Erst wenn der Brunnen trocken ist,

schätzt man das Wasser.

Unser Verein

Der Freundeskreis Pater Vincent unterstützt seit 2002 diverse Projekte zur Verbesserung der Lebensumstände der Einwohner von Uganda und hier insbesondere vornehmlich in Katimba und Lwamaggwa, den Wirkungsstätten von Pfarrer Vincent Nakaana. Der Schwerpunkt liegt hier insbesondere in der Förderung der Wasser- und Nahrungsversorgung, der Krankenstation und der örtlichen Schulen.

Seit 2002 organisiert der „Freundeskreis Pater Vincent“ jedes Jahr beim Kartoffelfest der Gemeinde Elte einen Aktionstag am Heimathaus mit Musik, Kinderbelustigung, Kinderflohmarkt, eine Tombolla und vieles Weitere. Der Reinerlös fließt zu 100 % in Projekte in Uganda.

Desweiteren übernehmen wir Patenschaften für Kinder um die Bildungssituation zu verbessern. Hier kooperieren wir mit dem Verein Mwana Wange, der sich auf die Schulausbildung von Kindern konzentriert. Mit langfristiger Unterstützung soll vor allem für Waisen bzw. Kinder aus armen Verhältnissen ein kontinuierlicher Schulbesuch ermöglich werden.

Antrag auf Mitgliedschaft

für unseren Verein

Unsers Satzung

zum Downloaden

Unser Flyer

Alle Informationen auf einem Blick

Vincent Nakaana

Vincent Nakaana war lange Pfarrer in der Gemeinde Katimba und ist seit 2014 für die Gemeinde Lwamaggwa zuständig. Die Orte liegen in der Nähe von Masaka im Südosten von Uganda. Die Gemeinde Katimba, die wir derzeit Schwerpunktmäßig unterstützen, zählt ca. 30.000 Einwohner.

Vielen Menschen gefällt die zurückhaltende Art des Afrikaners, weshalb sie seine Projekte gerne unterstützen. Sie wissen, dass die Gelder für die direkte Hilfe vor Ort eingesetzt werden und ohne Umwege in dringend erforderliche Projekte fließen.

Besonders am Herzen liegen Vincent aidskranke Kinder: „Sie erhalten bei uns Medikamente und eine warme Mahlzeit. Wenn es irgendwie möglich ist, übernehmen wir auch das Schulgeld für Sie“.

Vincent Nakaana
Vincent Nakaana

Projekte

Patenschaften
„Hoffnung ist der Anker der Welt“

Wir übernehmen Schulpatenschaften über den Verein Mwana Wange, mit dem wir eine Kooperation vereinbart haben.

Mwana Wange ist ein gemeinnütziger Verein aus Halle und hat sich der Sorge um Schulausbildung von Kindern in Uganda verschrieben. Mit langfristiger finanzieller Unterstützung soll vor allem für Waisen bzw. Kinder aus armen Verhältnissen ein kontinuierlicher Schulbesuch ermöglicht werden.

Das Ziel der Hilfen ist es, den jungen Menschen Hoffnung zu vermitteln, die Zukunft ihres Landes selbst in die Hand nehmen zu können.

Regelmäßige, persönliche Kontakte ermöglichen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der »Generous Maria Foundation Ltd.« in Masaka und dem Schwesternkonvent der »Töchter Mariens« (Daughters of Mary) in Bwanda, im Süden Ugandas, im Distrikt Masaka. Besonderes Augenmerk legt Mwana wange auf die Unterstützung von Mädchen, AIDS-Waisen und Kindern aus Familien, die in Armut leben

Mwana Wange

Aktuelles

Beiträge und Artikel über unsere Aktivitäten

Spendenübergabe an Johannesschule

Über eine großzügige Spende freuen sich das Partnerschaftskomitee Yendi und der
Freundeskreis Pater Vincent

list
Jahresbericht 2017

Wir freuen uns von den Aktivitäten unseres Vereins in diesem Jahr zu berichten

list
Vincent an der Zapfstelle in Lwamaggwa, die seit Ende November im Betrieb ist
Freundeskreis Pater Vincent packt an

Zeitungsbericht vom 01. Februar 2017

list
Facebook

Besucht uns auch gerne auf unser facebook-Seite. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung

list

Bildergalerien

Eindrücke aus Uganda




Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese vom Freundeskreis Pater Vincent e.V. gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und bin damit einverstanden

Hilfe für Menschen in Uganda Freundeskreis Pater Vincent e.V.
Schmitz Kämpken 33
48432 Rheine

Karl Heinz Wild:
Tel.: +49 (0) 59 75 89 03

Ralf Dinkels:
Tel.: +49 (0) 59 75 91 94 94